Sonntag, 6. Oktober 2013

Bigwindigsfaden Knistertuch =P

Ein Knistertuch mit "Bigwindings-Faden"... das war schon lange mein Plan.

Bigwindigs Faden? Was das ist?

Nun meine Schwester und ich haben als Kinder gerne Krankenhaus mit unserem Plüschtieren gespielt. Eine der schwersten Erkrankungen der Plüschtiere war: ein Bigwindigsfaden... diese Anhängsel wo Hersteller oder Waschanleitung drauf zu finden ist/sind.
Und was ich durch meine 3 Kinder gelernt habe: Babys lieben "Bigwindigs-Faden". Anhängsel sind immer toll!

Von daher gib es viele Bigwindigs-Faden (Zierbänder, Schnürrsenkel etc.) an meinem Knistertuch. Die Stoffe hat sich unsere fast 9 Monate alte Tochter selbst aus dem Stoffschrank gezogen =D.


Ein tolles Tutorial, was ich nur empfehlen kann und was mir grob die Richtung vorgegeben hat, findet ihr hier: Dawanda DIY-Special: Knistertuch


Zum Knistern habe ich, wie in der Anleitung empfohlen, einen Bratenschlauch verwendet. Wollte es erst mit normalen Gefrierbeutel probieren, dieser ist jedoch nicht so gut mit der Nadel und mit dem Locher (um Luftlöcher in die Folie zu knipsen) zu durchstechen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen