Freitag, 21. Februar 2014

Postkarten Gewinnspiel Ende =)

Der Postbote war heute schon da und leider gab es keine weitere Karte. Daher... es sind leider nur 2 geworden. Dafür aber 2 gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz tolle.

Die erste Karte kommt von Fräulein Medea.


Ihre Seite findet ihr hier: http://fraeuleinmedea.blogspot.de/. Über Ihren Blog sagt Sie: Auf "Fräulein Medea" lasse ich meine kreative Ader aus, sei es im Bereich des Backens, Nähens oder Fotographierens, alles findet einen kleinen Platz und ich finde es schön Gleichgesinnte kennenzulernen". Ich bin besonders von Ihrer Stola begeistert. Die sieht soooooooo zauberhaft aus. PS: Lasst euch nicht vom ersten aktuellen Eintrag auf Ihrer Seite erschrecken.

Karte Nummer 2 ist eine selbstgebastelte Karte aus der Schweiz. Soooooo süß!!! Der Absender dieser Karte ist Wuschelflöckli.


Ihren Blog findet ihr hier: http://wuschelzauber.blogspot.de/. Leider schreibt Sie nichts direkt zu Ihren Blog, aber Sie liebt es Karten zu basteln =). Und die Karte oben sieht doch echt toll aus ^^: Schaut doch mal auf Ihren Blog vorbei, sie freut sich bestimmt.

Natürlich wären mehr Karten irgendwie toll gewesen, aber andererseits kam hier auch viel ungeplantes dazu und ich bin froh, dass ich nicht sooooooooooooo viele Karten hier posten muss ^^: Tja dann bleibt jetzt nur noch eines zu tun... den Gewinner ermitteln für dieses kleine Stoffpaket:


Um ehrlich zu sein... es fiel mir ein wenig schwer dafür random.org zu fragen.... Aber es soll ja alles korrekt ablaufen.. Von daher: Random.org hat entschieden, der Gewinner zwischen von 1-2 ist...

2

Herzlichen Glückwunsch Wuschelflöckli. Damit geht der Gewinn in den nächsten Tagen in die Schweiz und ich hoffe du hast GANZ viel Spaß damit!!!

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Donnerstag, 20. Februar 2014

Meine, oder Ihre? Unsere?

Sie ist alt, sehr alt. Naja, nicht hunderte von Jahren, aber immerhin war sie schon meine Freundin zu Kindertagen gewesen.
Und obwohl ihr eines Auge nicht mehr so ganz will, wie sie oder ich will (es geht nur manchmal zu, wenn sie liegt ^^), so ist dies Püppchen doch noch relativ gut in Schuss. Von daher habe ich mich sehr gefreut, das diese Puppe nun meiner Tochter vermachen kann. Besser als jede Baby Born =).
Kleinere Reparaturen waren aber natürlich von Nöten... doch was meine alte Babypuppe am meisten brauchte: Etwas Tragbares =).

Überlegt, nachgedacht, angefangen, weggeworfen, neuer Ansatz... etc. So lief das hier die letzte Woche, denn ich wollte die Schnittmuster für diese Puppenkleidung selbst entwerfen. Liegt Sie mir doch einfach am Herzen.

Am Ende aller "Mühen" bin ich eigentlich rundum zufrieden. Nur die Socken, die hätten noch etwas besser aussehen können... aber die zu jetzt trägt waren bereits Versuch Nummer 3 und ich habe mich jetzt einfach mit Ihnen "arrangiert".
Und wenn ihr euch fragt, warum hat die Puppe eine Eulenhose =)? Ganz einfach, die Hose habe ich als Erstes genäht und ich war mir so unsicher mit dem Schnittmuster. Besser also einen meiner Nichtlieblingsstoffe verwenden, als das ich einen schönen Stoff total verschneide ^^: Und ganz ehrlich: Ich finde den Stoff sogar sehr niedlich an ihr.
Mühselig war übrigens (neben den Socken), das Gummi in die Hose einzunähen. Wir haben dafür zu Zweit eine Nähmaschine bedient und unheimlich viel lachen müssen. Hatte Tränen in den Augen. Was meine Lachmuskeln betrifft, sollte ich öfters so kleine Hosen mit Gummibändern versehen =).
Nicht ganz so einfach war auch der Kragen des Shirts. Der Kopf der Puppe ist nämlich sehr breit und sie hat aber eigentlich gar keinen Schulterpart. Das Halsbündchen musste ich letztendlich hinten wieder aufschneiden und dann durch einen Kam Snap einen Verschluss einbauen. Andere Möglichkeiten mit diesen Hartkopf und diesem Weichkörper ohne Schulter war nicht möglich.

Mhm was mir bei all dem Schreiben auffällt... Sie hat ja noch gar keinen Namen. Jedenfalls kann ich mich nicht daran erinnern wie ich sie damals genannt habe. Viele Jahre hat Sie auch auf den Boden meiner Eltern verbracht, bevor sie vor kurzem bei uns einzog. Aber vielleicht überlasse ich es einfach meiner Tochter sich einen Namen auszudenken =).
Ein bißchen muss meine Kleine Maus aber noch älter werden, bevor sie sich als Puppenmama versuchen kann. Zur Zeit kommt eh nichts an ihre Plüschmaus heran =).
Das wird bestimmt nicht der letzte Dress für "Püppi" bleiben, wobei erst einmal ein Kissen und eine Decke für den Puppenwagen noch auf der To-Do- Liste stehen.

Da alle Kleidungsstücke nach eigenem Schnittmuster gefertigt wurden, geht diese besondere Puppe (sie sitzt natürlich gerade neben mir) zum "Kopfkino" von Scharly Klamotte. Und hier schließt sich sogar der Kreis. Das Gummiband der Hose wurde mit dem Gewinn Gutschein bezahlt vom Januar Kopfkino (den ich mit meinem Kuschelbuch gewonnen hatte). Und als Puppe darf sie natürlich auch zu Kiddikram.

PS: Natürlich habe ich Püppchen auch die "Bauchschmerzen" behandelt =). Alles jetzt wieder ganz. 

Freitag, 14. Februar 2014

Noch rechtzeitig angekommen

Meine Oma hat am nächsten Montag Geburtstag und ich hatte letzte Woche ihr Geschenk beim Rossmann Online Fotoservice bestellt.  Anfang dieser Woche bekam ich dann auch eine Benachrichtigung, das in 2-3 Tagen, die bestellte Ware zur Abholung in der Filiale bereit liegt. Da ich es eigentlich nicht auf dem letzten Drücker erledigen wollte, fuhr ich schon gestern Abend die cirka 15km zur Filiale, aber es war noch nicht da. Naja, man kann ja nicht immer Glück haben.

Heute Mittag dann, zwischen Kinder abholen von Schule & Kindergarten und dem Essen kochen, nochmals schnell hin gedüst. Und tatsächlich, jetzt war es endlich eingetroffen.

Kurz noch etwas zur Geschichte des Geschenkes, bevor ich euch auf die Bilder los lasse =). Seit dem letztem Jahr geht es meiner Oma nicht mehr so gut (wobei es auch schon vorher nicht einfach war) und sie kann sich kaum bis gar nicht mehr fortbewegen. Eine ungeplante - aber notwendige - Herz-OP hat dann im letzten Jahr zusätzlich noch zu einer enormen Belastung geführt. Jedenfalls liegt sie jetzt sehr oft im Bett oder auf dem Sofa, kann zudem schlecht lesen und ist manches mal sehr traurig über ihren Zustand. Meiner Oma habe ich sehr viel zu verdanken und wir haben so manches mal zusammen in ihrer Küche (auf einer alten, urigen Bank) gesessen und zusammen genäht. Jetzt erzähle ich ihr nur am Telefon was ich alles mache und meine Eltern zeigen ihr Bilder auf dem Smartphone (wenn sie mal zu Besuch sind, denn genauso wie ich, wohnen sie cirka 2,5h vom Heimatort meiner Oma entfernt).

Daher halte ich das Geschenk für perfekt und freue mich sehr, dass es noch rechtzeitig hier angekommen ist und es sich in 1h zu ihr auf den Weg macht.

Es ist ein Buch über all die Dinge die ich oder die Kinder im letzten Jahr gemacht haben. Hier nur eine kleine Auswahl der Seiten.



Es gibt noch eine Menge mehr an Seiten. Viele auch auf denen sie die Kinder in Aktion mit ihren selbstgemachten Sachen sehen, bzw. sie bei der Herstellung der Dinge beobachten kann. Aufgeteilt wurde das Buch in Genähtes & Essbares.

Und ja, auch wir haben uns ein Exemplar mitdrucken lassen. Ich freue mich sehr über dieses Büchlein und daher schicke ich es zum "Freutag".

Donnerstag, 13. Februar 2014

Nochmal was für mich =)

Ich habe ja letzte Woche einen Dawanda Gutschein bei der Aktion "Kopfidee" gewonnen. Wie habe ich mich gefreut und wie schnell habe ich den Gutschein eingesetzt =). Genutzt wurde ein Teil für das Schnittmuster "52_Leggings_beinPunkt_-_eBOOK_von_leni-pepunkt", denn ich wollte schon immer mal eine Leggings nähen =).

Zudem lag noch Stoff von Lillestoff hier herum, der eigentlich für die Ärmeln vom letzen Rumsshirt genutzt werden sollte. Schlicht, aber schön.

Von daher, tadaaaaa.........


Ich war ja echt skeptisch. Von wegen ob die Nähte mich stören werden oder nicht, aber die Leggings paßt perfekt. Oben herum trage ich ein Kapuzenshirt von meiner Lieblings Dawanda Verkäuferin: InesReder.

Das wird bestimmt nicht die letzte Leggings sein die ich nähe, der Schnitt ist super und es geht so verdammt schnell. Hätte ich nicht auf das Gummiband warten müssen (auch vom Gewinngutschein gekauft ^^), wäre sie schon am Sonntag fertig gewesen. So ist sie dann aber doch erst gestern Abend von der Nähmaschine gehüpft.


Heute nur ein kurzer Post, will euch ja nicht überreizen =). Schaue mir gleich noch die anderen Rumsbeiträge an *gespannt.sei*.

Freitag, 7. Februar 2014

Ich habe.... GEWONNEN - *total.geplättet.sei*

3 Beiträge an einem Tag... das war so nicht geplant... und eigentlich hätte ich diesen Post auch schon vor 2 Tagen schreiben können, wenn ich nicht verpaßt hätte bei Scharly Klamotte vorbeizuschauen.

Dort habe ich nämlich im Januar bei der Kopfkino Aktion teilgenommen.


Es ging um kreative Ideen die man umgesetzt hat. Also Dinge wo es keine Schnittmuster oder Anleitungen für gibt. Teilgenommen habe ich mit dem Kuschelbuch für meine Tochter: http://lilleluett.blogspot.de/2013/12/meine-abendliche-verabredungen-der.html


Und ich kann es immer noch nicht glauben (war vor 20 Minuten totmüde... aber jetzt, jetzt könnte ich nur noch jodeln und meine Freude heraus schreien *lach*)... ich habe im Januar gewonnen @@. Man hat mein Buch ausgewählt für den Preis den Scharly Klamotte vergeben hat. Einen 25,- Euro Gutschein für Dawanda.

Ihr glaubt gar nicht wie sehr ich mich freue. Das ist einfach nur schön. Und wofür ich ihn verwende weiß ich auch schon =).

Ganz vielen, lieben Dank Scharly Klamotte.

Und an all meine Leser: Nehmt doch im Februar an der Kopfkino Aktion teil. Auch dieses Mal gibt es einen Preis zu gewinnen. Schaut doch einfach mal vorbei auf: http://scharlyandersistanders.blogspot.de/p/kopfkino.html. Selbst wenn ihr nicht dazu beitragen wollt bzw könnt. Die Seite ist einen Besuch wert. So viele schöne kreative Ideen und Umsetzungen. Laßt euch Inspirieren!!!

Ich versuche jetzt zu schlafen, aber ich glaube das wird noch ein wenig dauern... zu aufgedreht.
Eure Christiane

100 Posts - Zeit zum Feiern - Ungewöhnliche Linkparty

100 Posts. Wow! Eigentlich wollte ich dies auch in dem hundersten Post mit einbringen, aber ich glaube dann hätte keiner mehr diesen gelesen (da er dann wohl mehr als zu lang geworden wäre): Was für ein besonderer Post - Fühlt euch nicht vom Text erschlagen =)

Ich möchte gerne etwas verlosen... aber auf besondere Art. Mir geht es nicht um likes, shares oder kommentieren... weil die Fans die man aus solchen Aktionen gewinnt (für Bloglovin oder Facebook oder Google Friend oder was auch immer), die sind meist gar nicht wirklich an dem Blog interessiert ^^; Zudem liebe ich es online und offline Welt miteinander zu verbinden.

Von daher... ach wartet, erst einmal zeige ich euch den Gewinn!

Der Baumwollstoff links ist 0,55m x 1,05m groß, der Baumwollstoff rechts ist schon älter (15 Jahre +) und so nicht mehr zu bekommen (aber zauberhaft, ich mag ihn total... rosa mit kleinen weißen Blümchen). Er hat die Maße 1m x 0,8m. Und dann noch die 7 Knöpfe. Ein richtig schönes, kleines Rosa Päkchen.

Es gibt nur einen Gewinn. Also einer gewinnt all das auf dem Bild =).

Jetzt aber mal dazu was man dafür machen muss: Ganz einfach, schickt mir eine Postkarte bis zum 21.02.2014. Schreibt auf diese Postkarte unter anderem in einem Satz was euren Blog oder Facebookseite ausmacht. Wenn ihr keinen Blog oder FB Seite habt, dann schreibt einfach in einem Satz was eure Leidenschaft zu DIY oder eurem liebsten Hobby ausmacht. Natürlich freue ich mich auch über weitere Worte auf der Karte =).

Ich fotografiere dann die Karte und würde diese zusammen mit dem Satz auf meinem Blog posten. Bitte schreibt natürlich auch eure URL/FB Page Namen auf die Postkarte, dann würde ich diesen Link unter dem Bild mit der Postkarte setzen.

Es wird also eine Linkparty der besonderen Art werden.

Sollten es zu viele Postkarten werden, dann gibt es Sammelfotos von den Karten, aber natürlich werden alle Webseiten einzeln darunter erwähnt und der persönliche Satz zu eurer Seite wird auch vermerkt (verlinkt wird auch) ^^:.

Ich weiß ein etwas komisches Gewinnspiel, aber ich mag es gerne anders *smile*. Unter allen Postkarten wir am 21.02.2014 per Losverfahren ein Gewinner gezogen. Wer keinen Link auf der Postkarte vermerkt hat: Bitte schreibt eure E-Mail Adresse drauf, damit ich euch im Falle eines Gewinnes kontaktieren kann.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird kurz nach dem 21.02.2014 per Mail oder Kontaktfunktion auf FB oder Blog informiert und kurz darauf (sobald er sich gemeldet hat auf meine Gewinnbenachrichtigung) auch hier bekannt gegeben (mit abgekürzten Vornamen + ausgeschriebenen Nachnamen). Sollten sich die Gewinner nicht innerhalb von 5 Tagen nach Versendung der Gewinnbenachrichtigung bei mir melden, wird der Preis erneut verlost. Daten die ich vom Gewinner für die Zusendung des Gewinnes benötige, werden auch ausschließlich für die Gewinnzusendung verwendet!

Das Gewinnspiel läuft bis zum 21.02.2014, Abfahren der Postboten *smile*. Alle Karten die bis zum 21.02.2014 im meinem Postkasten landen sind an der Gewinnspielteilnahme berechtigt. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel erklärt Ihr Euch mit den Gewinnspiel-Teilnahmeregeln einverstanden.

Natürlich freue auch ich mich, wenn ihr dies Gewinnspiel teilt, Pflicht ist es aber nicht =). So, bin gespannt ob überhaupt einer an diesem Gewinnspiel dran teilnimmt... Ich liebe es auf dem "altmodischen" Weg Post zu bekommen *lach*.


Meine Adresse könnt ihr dem Impressum entnehmen. Achja und wer diesen Beitrag zu spät liest... auch später freue ich mich noch immer über Postkarten und würde diese hier noch veröffentlichen =). Ist ja eine Linkparty ^^;

PS: Links oder Postkarten die rechtswidrig sind, bzw. man nicht ohne schlechten Gewissens einem Kleinkind zeigen kann, werden hier nicht abgebildet oder gepostet... von daher: nicht absenden, spart euch das Porto =).

Was für ein besonderer Post - Fühlt euch nicht vom Text erschlagen =)

Dieser Post ist wirklich besonders, den es ist Post Nummer 100. Wow. Passenderweise kommt dieser Post an einem "Freutag" =). Perfektes Timing würde ich sagen.

Doch es ist nicht "nur" Post 100, sondern auch der Post nach Post 99.... Und Post 99:
"Das erste Kleidungsstück - eine Tunika - nur für mich =) - Yappadabbaduu" hat alles bisherige gesprengt. Es war mein Beitrag zum Rumsen und hat unglaublicherweise über 1000 Klicks an einem Tag geschafft. Wahnsinn. Gestern gab es den größten Besucheransturm den mein Blog bisher erlebt hat. Insgesamt waren 1150 Leute unterwegs (ich weiß das es immer ein bißchen schön gerechnet ist, aber das vernachlässige ich jetzt einfach mal).

Aufgrund dessen, das dieser Post der 100ste ist, habe ich mir überlegt, dass ich euch vielleicht ein wenig mehr über mich und meinen "Hintergrund" erzähle.

Ich bin 32 Jahre alt und habe 3 Kinder, das wissen Einige von euch vielleicht bereits. Was ihr aber nicht wisst: Ich bin Legastheniker. Das Schreiben jedes Posts ist eine Herausforderung für mich, der ich mal mehr und mal weniger Gerecht werde. Zum Glück fällt mir das Schreiben dank meines vielen Lesens als Kind im Deutschen nicht ganz so schwer wie in anderen Sprachen. Das Lesen hat mir sooooooooooooooo viel beigebracht. Deswegen haben wohl Bücher auch eine ganz besondere Bedeutung für mich und ich lege viel Wert darauf das meine 3 Kinder ganz, ganz viel Lesen (sie haben auch alle Spaß daran, nicht das ihr denkt sie werden dazu gezwungen... es ist einfach eine Frage wie man an das Thema Lesen heran geht). Manche meiner Poste lasse ich von meinem Mann querlesen bevor ich sie veröffentliche, aber sehr oft möchte ich einfach meine Einträge nach dem Schreiben veröffentlichen, weil ich es kaum abwarten kann (so wie der heutige).

Ich liebe es zu Bloggen... Nicht damit mir andere sagen: oh wie toll, oh wie schön... sondern mein Hauptgrund ist das Netzwerken.

Ich bin Netzwerksüchtig und stolz darauf =).

Angefangen hat es als Jugendliche mit dem Netzwerken in der japanischen Anime und Mangaszene (hat was mit Comics und Zeichentrickfilmen zu tun). Aufgrund dieser Leidenschaft startete ich auch mit dem Nähen. Ich habe euch mal ein paar Bilder meiner früheren Kostüme herausgesucht:


Alle Kostüme wurden von mir selbstgenäht. Das rote Links hat sogar mal einen Preis in einem Kostümwettbewerb gewonnen. Der Panda in der Mitte war die Hölle, da ich als totale Stoffunkundige Pannesamt verwendet habe und einen extremen Ausschlag vom Tragen bekam... doch es war für eine Bühnenshow einer unprofessionellen Showgruppe und daher musste ich da durch. Und Rechts seht ihr mich in einem Schlafkleid mit selbstgenähter Ente =).
Mit diesen Kostümen ging ich immer auf Veranstaltungen und nahm auch mal an Wettbewerben teil. Das Gewinnen war mir nie wichtig, sondern das Miteinander Spaß haben.

Aber auch diese Zeit ging irgendwann vorrüber. Man wurde Älter und die Beteiligten immer Jünger... so zog man sich zurück (aber ich habe noch immer viele gute Kontakte aus dieser Zeit... der beste Kontakt ist mein Angetrauter *smile*).

Durch meinen Mann gelangte ich dann auch ins nächste Netzwerk: Computerspiele. Ich muss dazu sagen das ich schon immer ein Computerfreak war und auch den Beruf der Informatikkauffrau gelernt habe. Jedenfalls spiele ich seit 10 Jahren World of Warcraft.


Auch hier ist meine aktivste Zeit eigentlich bereits vorbei, weil ich vor 7 Jahren mein erstes Kind bekommen habe und daher natürlich unsere Kinder an erster Stelle stehen. Aber ich war jahrelang Gruppenleiterin und habe eine Community von 500 Leuten aus ganz Europa betreut. Es war so schön und ich habe ganz viele Freundschaften aus dieser Zeit mitgenommen. Ich spiele zwar noch immer, aber das kann man pro Monat inzwischen an 1-2 Händen abzählen...

Aus Beiden Hobbys nehme ich aber eines mit, dass ihr noch immer an mir entdecken bzw. bemerken könnt. Ich bin ein Smiley Vielnutzer =). Sie wurden in der Gamingszene in der ich verkehrt habe so oft genutzt und ich kann sie nicht mehr wirklich abstellen. Muss mich immer schon zähmen nicht noch mehr Smileys zu verwenden ^^:

Ich verbinde mit meiner Onlinezeit ganz viel positives, auch wenn viele auf die Gaming Community schimpfen. Aber es ist das, was man daraus macht. Ich verkrieche mich nicht hinter dem PC, sondern traf mich mit anderen Spielern, wie gesagt, ich habe Freunde, ja sogar Taufpaten über diese Netzwerkgemeinschaft gefunden und das ist großartig... für mich war/ist es immer einfach ein Chat mit Etwas Drumherum gewesen.

Tja und jetzt, jetzt liebe ich das Bloggen und das Nähen... Und auch das Fotografieren gerät durch diese beiden Leidenschaft immer mehr zu meinen Hobbys. Letzten Samstag ist auch meine neue "Freundin" eingezogen. Das war wirklich ein Grund zum Freuen!!!!


Dies ist wohl auch das letzte Foto das meine alte Kamera gemacht hat =) (die Fotos oben sind schon von der Neuen). Und ja Sie musste in rot sein... ich hatte sie gesehen und kam einfach nicht mehr weg von ihr. Wir befinden uns natürlich noch in der "Aufwärmphase", aber ich glaube das mit uns wird was ganz Großes *lach*.

Es geht mir beim DIY Bloggen nicht darum einer der Besten zu werden, sondern einer von Vielen. Ein Teil der DIY Community. Und ich freu mich, dass ich langsam aber stetig dem Ziel näher komme. 

So, tut mir leid wenn ich euch mit dem Text erschlagen habe =). Aber es war so ein besonderer Freudegrund und so ein besonderer Post das ich versuchen wollte alles hier, was mir im Kopf herumschwirrte, einmal niederzuschreiben. Jetzt gehe ich erst mal andere Blogbeiträge vom Freutag und auch noch vom gestrigen Rumsen lesen.. und aufgrund des besonderen Posts, werde ich wohl auch gleich noch einen Post schreiben ^^;

Eure Christiane

Donnerstag, 6. Februar 2014

Das erste Kleidungsstück - eine Tunika - nur für mich =) - Yappadabbaduu

Endlich habe ich mal was Tragbares (von einem Loop mal abgesehen) für mich genäht. Entstanden ist diese Tunika nach dem Schnittmuster von Alles für Selbermacher: Selbermacher Tunika. Dieses SM ist kostenlos...Yeah! Leider hatte ich beim Ausdrucken und Zusammenkleben so meine Problemchen. Warum muss jedes Schnittmuster auch anders zusammengebastelt werden... jaja... das Leiden einer Hobbynäherin.

Aber wenn man irgendwann alles Zusammengeschustert hat (ich habe es den einen Abend wirklich aufgegeben und erst am nächsten Morgen weiter gemacht), dann hat man eine wunderbare Grundlage, um eine tolle Tunika zu zaubern. Das Schnittmuster selbst kommt ohne Nähanleitung daher, aber man kann bei "Pech & Schwefel" eine Kurzanleitung finden.


Beim Kragen habe ich mich von Google inspirieren lassen. Eigentlich war meine Idee gewesen einen hochgeschlossenen, in Wellen fallenden an diese Tunika zu nähen, aber wie es oft so ist, es kommt dann doch anders als geplant. Beim Durchstöbern der Google Ergebnisse bin ich auf einen überstehenden Kragen gestossen und war sofort davon fasziniert. Zusammen mit 2 Kam Snaps ist der Kragen nun sehr wandelbar und eigentlich das Beste an der ganzen Tunika. Offen, geschlossen, halb geschlossen... Alles ist möglich.


Man kann die Tunika ohne "Band" oder mit "Band tragen. Ich mag eigentlich beides. War ehrlich gesagt sogar sehr positiv überrascht über die Paßform. Hatte es nicht SOO gut erwartet, da ich nicht den perfekter Körper mitbringe ^^: Meine Taille ist ok, meine Oberweite ist dank der 3 Kinder etwas sagen wir "ausgeprägter" (auch wenn man es hier vielleicht nicht so sieht) und so ein paar Pfündchen von der Schwangerschaft habe ich auch noch immer über und werde sie wohl auch nicht mehr los. Kann damit aber sehr gut leben (weiß ja wem ich sie zu verdanken habe *smile*).

Wo ich mir aber noch nicht ganz sicher bin: die Ärmel. Zum einem ist das Gelb dann doch kräftiger als erwartet (Beim Zuschneiden sah das eigentlich sehr gut aus, aber dann Tragend ist es doch sehr auffällig) und zum Anderen bin ich mir nicht sicher ob Trichterärmel was für mich sind. Eventuell werde ich daher noch ein Bündchen annähen... dann vielleicht eher aus einem dunkleren Stoff um das Gelb etwas zu "ernüchtern". Aber wie gesagt, so ganz bin ich mir da noch nicht sicher. Eigentlich mag ich es farbenfroh...

Das schwarze Jerseyband war übrigens nur eines was ich hier rumliegen hatte. Eventuell mache ich mir nochmals eines in türkis fertig. Mal schauen.

Auch hinten sitzt es eigentlich sehr gut. Der Schulterbereich hätte etwas kürzer sein können, aber es ist nicht so extrem, das es beim Tragen irgendwie negativ auffällt. Ich mag meine Rückenansicht auf jedenfall ^^:



Und hier nochmals ein Kragenbild, wieder ist der Kragen anders als auf den Bildern oben. Geschlossen mit beiden Kam Snaps (die sich farblich echt gut verstecken... na wer hat Beide gefunden ^^?)

Natürlich geht mein erstes Kleidungsstück zum "Rumsen" =). Achja der Vogelstoff stamm von Lillestoff ^^: und ich finde das man diesesn auch gut als Erwachsener tragen kann.

Update: Heute (07.02.2014) habe ich doch noch die Ärmel gekürzt. Sieht viiiiiiiiiiel besser aus ^^: Und da ich eh meistens eine Strickjacke trage, kann ich es auch wunderbar im Winter anziehen. Yeah!


Sonntag, 2. Februar 2014

Lilleluett Blog macht mit bei: Blogger schenken Lesefreude!

Wisst ihr was am 23.04. in jedem Jahr für ein besonderer Tag ist? Na?

Für die, die noch immer rätseln: Am 23.04 ist immer Welttag des Buches. Viele Buchhandlungen überlegen sich an diesem Tag besondere Aktionen... doch warum sollen das nur Buchhandlungen!?! Blogger können das genauso!

Seit 2013 gibt es die Aktion "Blogger schenken Lesefreunde". Eine tolle Aktion wie ich finde. Letztes Jahr hatte ich ja leider noch keinen aktiven Blog um mich zu beteiligen, aber dies Jahr ist das ja gottseidank anders =).




Auf allen Blogs die auf dieser Liste zu finden sind, werden ab den 23.04.2014 Bücher verlost. Welches Buch genau kann man ebenfalls dem Dokument entnehmen (Und die Liste wächst und wächst ^^:.). Jeder Blogger entscheidet selbst wie er das Gewinnspiel gestalten will. Bei mir wird es wohl einfach aufs Kommentieren (hier auf dem Blog) hinauslaufen, also für jedem Teilnehmer machbar und insgesamt nicht allzu schwer.

Und auch wenn sich dieser Blog hauptsächlich ums Nähen dreht, so werde ich kein Näh- oder DIY Buch verlosen, sondern ein wunderschönes Kinderbuch. Denn jedes Kind sollte so viel wie möglich an Büchern im Regal stehen haben!!! Ich habe dieses Buch bereits zu Beginn meiner Blogtätigkeit hier auf Lillelütt vorgestellt:

Tobi und die Alten von Anne Kathrin Behl

(Bild von http://22forestlane.com/, danke für die Nutzungserlaubnis)

Wer mehr über das Buch wissen will, hier ist mein alter Eintrag dazu: http://lilleluett.blogspot.de/2013/07/kinderbuchempfehlung-tobi-und-die-alten.html

Und das Besondere? Es wird nicht nur ein normales Exemplar dieses Buches sein, so wie man es in jeder Buchhandlung erhält, sondern das zu verlosende Exemplar ist signiert und mit einer kleinen Zeichnung der Autorin & Illustratorin Anne Kathrin Behl versehen. Wie ich dazu komme? Nunja, sagen wir mal so, ich hab da Vitam B Connections =).... nicht wahr Sisterli?

Also Blogleser, merkt euch schon einmal den 23.04.2014 vor. Dann gibt es nicht nur hier, sondern auch in ganz vielen anderen Blogs tolle Bücher zu gewinnen!!! (Wer z.b. auch gleich noch dazu das in Kürze erscheinende Buch: "Matze vor, tanz ein Tor" ebenfalls von Anne Kathrin Behl gewinnen möchte, der sollte am 23.04.2014 unbedingt auf ihren eigenen Blog: http://22forestlane.com/ vorbeischauen)

Mehr Infos zu Blogger schenken Lesefreude gibt es hier: http://bloggerschenkenlesefreude.de/