Freitag, 7. Februar 2014

Was für ein besonderer Post - Fühlt euch nicht vom Text erschlagen =)

Dieser Post ist wirklich besonders, den es ist Post Nummer 100. Wow. Passenderweise kommt dieser Post an einem "Freutag" =). Perfektes Timing würde ich sagen.

Doch es ist nicht "nur" Post 100, sondern auch der Post nach Post 99.... Und Post 99:
"Das erste Kleidungsstück - eine Tunika - nur für mich =) - Yappadabbaduu" hat alles bisherige gesprengt. Es war mein Beitrag zum Rumsen und hat unglaublicherweise über 1000 Klicks an einem Tag geschafft. Wahnsinn. Gestern gab es den größten Besucheransturm den mein Blog bisher erlebt hat. Insgesamt waren 1150 Leute unterwegs (ich weiß das es immer ein bißchen schön gerechnet ist, aber das vernachlässige ich jetzt einfach mal).

Aufgrund dessen, das dieser Post der 100ste ist, habe ich mir überlegt, dass ich euch vielleicht ein wenig mehr über mich und meinen "Hintergrund" erzähle.

Ich bin 32 Jahre alt und habe 3 Kinder, das wissen Einige von euch vielleicht bereits. Was ihr aber nicht wisst: Ich bin Legastheniker. Das Schreiben jedes Posts ist eine Herausforderung für mich, der ich mal mehr und mal weniger Gerecht werde. Zum Glück fällt mir das Schreiben dank meines vielen Lesens als Kind im Deutschen nicht ganz so schwer wie in anderen Sprachen. Das Lesen hat mir sooooooooooooooo viel beigebracht. Deswegen haben wohl Bücher auch eine ganz besondere Bedeutung für mich und ich lege viel Wert darauf das meine 3 Kinder ganz, ganz viel Lesen (sie haben auch alle Spaß daran, nicht das ihr denkt sie werden dazu gezwungen... es ist einfach eine Frage wie man an das Thema Lesen heran geht). Manche meiner Poste lasse ich von meinem Mann querlesen bevor ich sie veröffentliche, aber sehr oft möchte ich einfach meine Einträge nach dem Schreiben veröffentlichen, weil ich es kaum abwarten kann (so wie der heutige).

Ich liebe es zu Bloggen... Nicht damit mir andere sagen: oh wie toll, oh wie schön... sondern mein Hauptgrund ist das Netzwerken.

Ich bin Netzwerksüchtig und stolz darauf =).

Angefangen hat es als Jugendliche mit dem Netzwerken in der japanischen Anime und Mangaszene (hat was mit Comics und Zeichentrickfilmen zu tun). Aufgrund dieser Leidenschaft startete ich auch mit dem Nähen. Ich habe euch mal ein paar Bilder meiner früheren Kostüme herausgesucht:


Alle Kostüme wurden von mir selbstgenäht. Das rote Links hat sogar mal einen Preis in einem Kostümwettbewerb gewonnen. Der Panda in der Mitte war die Hölle, da ich als totale Stoffunkundige Pannesamt verwendet habe und einen extremen Ausschlag vom Tragen bekam... doch es war für eine Bühnenshow einer unprofessionellen Showgruppe und daher musste ich da durch. Und Rechts seht ihr mich in einem Schlafkleid mit selbstgenähter Ente =).
Mit diesen Kostümen ging ich immer auf Veranstaltungen und nahm auch mal an Wettbewerben teil. Das Gewinnen war mir nie wichtig, sondern das Miteinander Spaß haben.

Aber auch diese Zeit ging irgendwann vorrüber. Man wurde Älter und die Beteiligten immer Jünger... so zog man sich zurück (aber ich habe noch immer viele gute Kontakte aus dieser Zeit... der beste Kontakt ist mein Angetrauter *smile*).

Durch meinen Mann gelangte ich dann auch ins nächste Netzwerk: Computerspiele. Ich muss dazu sagen das ich schon immer ein Computerfreak war und auch den Beruf der Informatikkauffrau gelernt habe. Jedenfalls spiele ich seit 10 Jahren World of Warcraft.


Auch hier ist meine aktivste Zeit eigentlich bereits vorbei, weil ich vor 7 Jahren mein erstes Kind bekommen habe und daher natürlich unsere Kinder an erster Stelle stehen. Aber ich war jahrelang Gruppenleiterin und habe eine Community von 500 Leuten aus ganz Europa betreut. Es war so schön und ich habe ganz viele Freundschaften aus dieser Zeit mitgenommen. Ich spiele zwar noch immer, aber das kann man pro Monat inzwischen an 1-2 Händen abzählen...

Aus Beiden Hobbys nehme ich aber eines mit, dass ihr noch immer an mir entdecken bzw. bemerken könnt. Ich bin ein Smiley Vielnutzer =). Sie wurden in der Gamingszene in der ich verkehrt habe so oft genutzt und ich kann sie nicht mehr wirklich abstellen. Muss mich immer schon zähmen nicht noch mehr Smileys zu verwenden ^^:

Ich verbinde mit meiner Onlinezeit ganz viel positives, auch wenn viele auf die Gaming Community schimpfen. Aber es ist das, was man daraus macht. Ich verkrieche mich nicht hinter dem PC, sondern traf mich mit anderen Spielern, wie gesagt, ich habe Freunde, ja sogar Taufpaten über diese Netzwerkgemeinschaft gefunden und das ist großartig... für mich war/ist es immer einfach ein Chat mit Etwas Drumherum gewesen.

Tja und jetzt, jetzt liebe ich das Bloggen und das Nähen... Und auch das Fotografieren gerät durch diese beiden Leidenschaft immer mehr zu meinen Hobbys. Letzten Samstag ist auch meine neue "Freundin" eingezogen. Das war wirklich ein Grund zum Freuen!!!!


Dies ist wohl auch das letzte Foto das meine alte Kamera gemacht hat =) (die Fotos oben sind schon von der Neuen). Und ja Sie musste in rot sein... ich hatte sie gesehen und kam einfach nicht mehr weg von ihr. Wir befinden uns natürlich noch in der "Aufwärmphase", aber ich glaube das mit uns wird was ganz Großes *lach*.

Es geht mir beim DIY Bloggen nicht darum einer der Besten zu werden, sondern einer von Vielen. Ein Teil der DIY Community. Und ich freu mich, dass ich langsam aber stetig dem Ziel näher komme. 

So, tut mir leid wenn ich euch mit dem Text erschlagen habe =). Aber es war so ein besonderer Freudegrund und so ein besonderer Post das ich versuchen wollte alles hier, was mir im Kopf herumschwirrte, einmal niederzuschreiben. Jetzt gehe ich erst mal andere Blogbeiträge vom Freutag und auch noch vom gestrigen Rumsen lesen.. und aufgrund des besonderen Posts, werde ich wohl auch gleich noch einen Post schreiben ^^;

Eure Christiane

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ich hoffe du machst mit bei meinem Gewinnspiel zum 100sten Beitrag =D.

      Danke für dein Kompliment =). Das Meiste kannst du ja sehr gut nachvollziehen.

      Löschen